Junge NaturforscherInnen in Irdning

Die Berg- und Naturwacht arbeitet ehrenamtlich im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages für den Erhalt und Schutz unserer Natur.  Damit wird Umweltbewusstsein gefördert und  die Öffentlichkeit über gelebten Naturschutz durch eine Vielzahl von Aktivitäten aufgeklärt. Besonders am Herz liegen uns die Kinder, hier gilt es verstärkt Interesse an der Natur zu wecken und vertiefendes Naturverständnis zu vermitteln. Dazu waren unsere Berg- und Naturwächterinnen Renate Mayer und Claudia Plank mit SchülerInnen der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, der Volksschule Irdning sowie der Neuen Mittelschule Irdning unterwegs.

„Junge NaturforscherInnen in Irdning“ weiterlesen

Frühjahrsputz in Gams

In Gams wurde die Natur im Rahmen der Aktion Steirischer Frühjahrsputz wiederum von etwas Müll befreit. Unterstützt von vielen jungen helfenden Händen engagierten sich die Kameradinnen und Kameraden der hiesigen Berg- und Naturwacht beim alljährlichen Sauberkeitsschwerpunkt des Landes.

„Frühjahrsputz in Gams“ weiterlesen

Neue Nistkästen in Grundlsee

Schüler der Volksschule Grundlsee haben gemeinsam mit Ortseinsatzleiter Günther Baumann von der Berg- und Naturwacht Grundlsee in drei Treffen Nistkästen unter fachmännischer Aufsicht zusammengebaut und montiert.

berg-und-naturwacht-nistkaesten-bau-montage-volksschule-grundlsee-liezen-1

Ein pädagogischer Mehrwert und Unterkunft für die heimische Vogelwelt zugleich. Im Zuge der drei Treffen mit den Schülerinnen und Schülern wurde alles Wissenswerte über Nistkästen vermittelt, dass die Kids brauchen um auch künftig die neuen Nistkästen von Grundlsee regelmäßig zu betreuen.

„Neue Nistkästen in Grundlsee“ weiterlesen

Der Ennstaler: Bezirkstag der Berg- und Naturwacht

Foto: Enrico Radaelli / Berg- und Naturwacht Liezen

Einen Rückblick auf ein arbeitsintensives Jahr warfen die Mitglieder der Berg- und Naturwacht Liezen im Zuge des Bezirkstags, der vergangenen Freitag unter dem Vorsitz von Bezirkseinsatzleiter Fritz Stockreiter und dem stellvertretenden Landesleiter Gerhard Huber im Seerestaurant Lassing stattfand.

„Der Ennstaler: Bezirkstag der Berg- und Naturwacht“ weiterlesen

BLO24.at: Auf die Natur ehrlich schaun

Foto: Klaus Herzmaier / Berg- und Naturwacht Liezen
Unter Vorsitz von Bezirkseinsatzleiter Fritz Stockreiter und Landesleiter Stv. Gerhard Huber fand am 8.4.2016 in Lassing der Bezirkstag der Berg- und Naturwacht Liezen statt.
15 Ortseinsatzstellen mit 264 Mitgliedern leisteten im vergangenen Jahr 11.376 ehrenamtliche Stunden und haben dabei 23.102 km quer durch den Bezirk zurückgelegt. Die Berg- und Naturwacht ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und führt ihre Aufgaben im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft und des Landes aus.

„BLO24.at: Auf die Natur ehrlich schaun“ weiterlesen

Landschaftsschutzgebiet: Spechtensee in Wörschachwald

Der Spechtensee ist ein See am südlichen Rand des Toten Gebirges bei Wörschachwald. An der Ostseite und Westseite befindet sich ein Niedermoor, das mit Schwingrasen in den offenen Seebereich übergeht. Im Süden gedeiht die Weiße Seerose.

„Landschaftsschutzgebiet: Spechtensee in Wörschachwald“ weiterlesen

Kleine Zeitung: 23.000 Kilometer für den Naturschutz

Foto: KK / Kleine Zeitung

Tausende Stunden und Kilometer waren die Mitglieder der Berg- und Naturwacht im vergangenen Jahr im Sinne des Naturschutzes unterwegs.

„Kleine Zeitung: 23.000 Kilometer für den Naturschutz“ weiterlesen

Kleine Zeitung: Turmfalken für das Rathaus Rottenmann

Auf Initiative unter anderem des Rottenmanner Regierungskommissärs Klaus Baumschlager und in Zusammenarbeit mit der Polytechnischen Zentralschule wurden im Rottenmanner Rathaus mehrere Nisthilfen für Turmfalken angebracht.

Foto: KK / Kleine Zeitung