NSG 6b, bitte kommen!

berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5848

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der Naturparkakademie und der Berg- und Naturwacht wurde am 27.5.2017 das Naturschutzgebiet Oppenberger Moos begangen. Naturschutz-Experte Hermann Klapf steuerte sein Wissen bei.

Das Opperberger Moos NSG 6b ist ein Naturschutzgebiet, dass kürzlich von der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht neu evaluiert wurde um eine aktuelle Schutzgüterliste zu erstellen.
berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5833
Hermann Klapf, langjähriger Naturschutzbeauftragter des Bezirks Liezen führte rund 15 Berg- und NaturwächterInnen entlang des Moorwanderwegs durch das Oppenberger Moos und sprach dabei über die Entwicklung des Oppenberger Moores, der Notwendigkeit zur Unterschutzstellung und erklärte die Besonderheiten der einzelnen Moorabschnitte.
berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5842
Ein Überblick in die Flora und Fauna im Naturschutzgebiet rundete die geführte Wanderung durchs Oppenberger Moos ab. Dabei nutzte Klapf ein eiszeitliches Relikt, den Kalvarienberg als Anhöhe,  der als Kuppel beim Gletscherrückzug übrig geblieben ist als Eröterungspunkt zur besseren Übersicht des Gesamtmoores.
berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5854


berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5827


berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5853

berg-und-naturwacht-liezen-oppenberger-moor-naturschutzgebiet-rottenmann_5827
Fotos: Klaus Herzmaier, Berg- und Naturwacht Rottenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *